Wenn man in der aktuellen Niedrigzinsphase eine Rendite erzielen möchte von 8 bis 12% p. a., dann muss man sich schon etwas einfallen lassen.

Aktien kaufen statt Tagesgeld & Co.

Sparen mit Sparzinsen auf einem Festgeldkonto, Tagesgeldkonto oder Sparbuch lohnen sich derzeit kaum. Die Banken senken die Zinsen immer weiter, also braucht man eine Alternative. Warum nicht mal etwas mehr Geld in Aktien anlegen? Der Dax steigt immer weiter und ist relativ sicher, der Kurs ist derzeit auf Rekordniveau. Natürlich ist es nicht so sicher wie ein Sparkonto, weil es z. B. auch keine Einlagensicherung gibt, aber die Chancen auf Rendite sind wesentlich höher. Der Handel mit Aktien ist auch nicht so schwer zu erlernen, lesen Sie ein paar Bücher durch und beschäftigen Sie sich mit der Bewertung von Aktien. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind ob das Risiko zu hoch für Sie ist, dann beginnen Sie risikolos mit einem Demokonto. Mit einem Demokonto können Sie sich selbst testen.

Depotkonto eröffnen – aber wo?

Für den Handel mit Aktien benötigen Sie natürlich auch ein Depot, damit können Sie Aktien kaufen und verkaufen. Ich würde ein Depot niemals einfach bei einer Hausbank eröffnen weil dort die Kosten bzw. Gebühren wesentlich höher sind als bei einer günstigen Online Bank. Ich würde aber auch die Depot-Angebote der Online Banken vergleichen, hier geht es zu den besten Depotkonto Anbietern online! Achten Sie auf die Depotgebühren pro Jahr und auf die Kosten pro Ordern. Berechnen Sie die Depotkosten für Ihre persönlichen Bedürfnisse, je nachdem wie viele Aktien Sie kaufen und verkaufen möchten schwanken die Kosten für jedes Depot. Überlegen Sie sich dabei ob Sie Aktien kurzfristig, mittelfristig oder langfristig behalten wollen. Eine Anlage Strategie sollte man vor Beginn schon haben, natürlich können Sie für jede Aktie auch eine individuelle Strategie nutzen, das kann genauso sinnvoll sein.

Der Handel mit Aktien ist derzeit eine gute Alternative zu einem Sparkonto, Sie müssen dazu natürlich ein höheres Risiko eingehen, dennoch sind die Chancen auf eine gute Rendite wesentlich höher. Grundvoraussetzung für den Erfolg beim Handel mit Aktien ist Wissen und ein gutes Depot. Beschäftigen Sie sich laufend mit Ihren Aktien damit Sie immer auf aktuelle Ereignisse reagieren können. Je besser Sie das Unternehmen hinter der Aktie kennen desto besser können Sie handeln. Wenn Sie einmal den Einstieg geschafft haben, dann kann der Handel wirklich Freude bereiten und für gute Renditen sorgen.

Geld verdienen mit Aktien

Mit dem Handel von Aktien kann man Geld verdienen. Dazu sind aber einige Faktoren zu beachten

Denken Sie beim Aktienhandel langfristig

Wenn Sie als Einsteiger Aktien kaufen möchten, dann beginnen Sie mit Aktien die auf langfristige Sicht gute Aussichten haben. Damit verringern Sie das Risiko. Es gibt natürlich auch Aktien mit denen man kurzfristig Gewinne machen kann, allerdings kann ein Anfänger das Risiko nicht so leicht abschätzen. Außerdem müssen Sie bei Aktien die auf lange Sicht Gewinne versprechen nicht täglich den Aktienkurs prüfen, bei Vielen wäre das auch nur schwer umsetzbar.

Um Aktien zu finden die langfristig Gewinne versprechen sollte man sich die Kursschwankungen der letzten 10 Jahre ansehen sowie die Auszahlungen der Dividenden. Außerdem sollte man sich die Produkte / Leistungen des Unternehmens genau ansehen. Ein neues iPhone von Apple kann schnell zum Flop werden ein Angebot wie von Coca Cola dagegen bleibt meist langfristig stabil.

Grundwissen zu Aktiengesellschaften und zum Aktienhandel

Erstmal sollten Sie wissen was eine Aktiengesellschaft ist. Wichtig sind auch die Regeln die für AG`s gelten. Auch beim Aktienhandel bzw. an der Börse gibt es Regeln, damit sollten Sie sich auskennen. Zudem muss man Gewinne aus Aktien versteuern, lassen Sie sich dazu von einem Steuerberater beraten oder beschäftigen Sie sich selbst damit. Ich würde am Anfang auch einige Bücher lesen, damit erweitern Sie Ihr Wissen am schnellsten. Beschäftigen Sie sich dann ausführlich mit dem Unternehmen von dem Sie Anteile in Form von Aktien kaufen möchten, damit Sie möglichst gut die Aktien einschätzen können. Je mehr Sie wissen desto besser. Das Wissen das Sie haben ist wirklich der wichtigste Faktor um Geld mit Aktienhandel verdienen zu können.

Wenn Sie nicht so gerne Bücher lesen, können Sie Alternativ auch Videos schauen. Auf YouTube gibt sehr viele kostenlose Lernvideos zum Thema Handel mit Aktien. Hier ein Beispiel:

Fazit

Aktien als Anlage zu nutzen ist immer noch eine gute Idee. Dennoch ist hier die wichtigste Voraussetzung Wissen. Je mehr Sie Wissen über den Handel von Aktien und über das Unternehmen von dem Sie Aktien kaufen desto besser sind die Chancen auf Gewinne. Beschäftigen Sie sich also zunächst mit dem Thema und legen Sie dann los.